Pferde Games

Reiterspiele

Auf der Horse Farm bauen Sie Ihre eigene Pferdefarm mit tollen Pferden und süßen Fohlen. Das erste ist, dem Pferd zu zeigen, dass du ihm nicht wehtust, obwohl du es könntest. Reiten und Spielen ist ein gemeinsamer Reitsport, der aus mindestens zwei Lebewesen besteht, dem Menschen und dem Pferd. Erleben Sie faszinierende Welten, epische Schlachten und entdecken Sie die besten kostenlosen MMORPGs, RPGs & MMOGs als Browserspiele & zum Download! Tagesaktuelle kostenlose Nachrichten über Games & Tech!

Sieben Spiele - Happy Horse - Easy Horse Ground Work Reitunterricht Horse Trainer

Erstens geht es darum, dem Tier zu beweisen, dass du ihm nicht wehtust, obwohl du es kannst. Das wird dem Pferde beweisen, dass ihm nichts passieren wird. Du reibst es am ganzen Leib mit einem Strang, oder einer Kropf, wickelst das Strang um deine Zehen. Springt um das Pferde herum. Die Kunst besteht darin, all dies mit Hilfe des Taktes zu tun, bis das Tier feststeht, dass es nichts zu fürchten hat und allein ist.

Beim " Freundschaftsspiel " geht es darum, das Wild im Handumdrehen oder mit einem Objekt anzufassen und es rhytmisch zu stoßen. Die Pferde sollen erfahren, dass sie nicht von Gefahren durch den Menschen bedroht sind, dieses "Spiel" kann zur Desensibilisierung, z.B. an kitzeligen Orten, Belohnung und Ruhe eingesetzt werden. ACHTUNG: Sie können dem Vierbeiner ein paar Stufen gestatten (sein Schädel sollte mit dem Seil nach vorne zeigen), der Bewegungsrhythmus sollte eingehalten werden, denn das gibt dem Vierbeiner Geborgenheit und er weiss, welche Bewegungen als nächste kommen werden.

Du spiele das Game immer wieder zwischen den anderen Games. Das " Stachelschweinspiel " Dieses Game bringt den Zwang zum Nachgeben bei. Der statische Luftdruck in einer Zonen bewirkt, dass das Tier nachgibt. Wenn Sie auf Bereich 1 drücken, bewegt das Tier seinen Schädel zur Seitwärtsbewegung und weicht mit der Vorhand aus.

Wird auf die Zonen 4 gedrückt, kommt es zur Umgehung der hinteren Viertel. Du verwendest es, um ein Spielzeug aus einem Zimmer zu schieben, in dem du es nicht willst, in ein Zimmer, in dem du es willst. Bei der Halbmontage mit Hufen, um den Kopf des Pferdes in eine gewisse Stellung zu versetzen.

Zuerst übt man damit einen sanften Andruck aus, der dann bei Nicht-Reaktion allmählich, aber kontinuierlich erhöht wird, bis das Tier aufgibt. Sie können Ihr Ross mit dem einfachen Fingerspitzendruck nach vorne, hinten, seitlich nach vorne und hinten, nach vorne, hinten, nach oben und unten führen.

Es sollte sich an den Fingerspitzendruck halten und anhalten, wenn Sie vom Drucken zum Streichen wechseln. Im Rahmen dieses Spiels lernen die Pferde, einem Zeichen, einer Bitte oder einem Suggestion statt einem körperlichen Stress Platz zu machen, wie im "Stachelschweinspiel". Pferde sind den ganzen Tag über dabei.

Die Partie findet nach dem Stachelschweinspiel statt, das Pferde muss zuerst erlernen, dem körperlichen Stress nachzugeben, bevor es dem geistigen Stress nachgeben kann. Daß es gegen das schwebende Tau, den erhöhten Stock und so weiter anläuft. Sie versuchen NICHT, Ihr eigenes Tier zu besiegen, aber wenn es sich nicht rührt, wird es diesem Stress standhalten.

Aufgabe des Pferdes war es, dem Stress zu entgehen. Versprich deinem Vierbeiner nichts, was du nicht behalten kannst. Versprich ihm, dass der körperliche Stress als Nächstes kommen wird, dann lass ihn nach. Die Pferde benötigen einen Führer, der seine Versprechen einhält. Schauen Sie, ob Sie Ihr Ross durch Winken mit den Finger nach hinten schieben können, als ob Sie es feucht sprühen wollten.

Der Blick auf dich wirft und streichelt deine Stirne und lässt es wissen, dass das einfach wirklich gut war. Wiederholen Sie das Game, Sie werden auf lange Sicht feststellen, dass es sich mit dem Kopfende zu Ihnen wendet, wenn Sie die Zonen 4 ausmachen. Diese Partie bescherte der Horsemanship-Truppe den Titel Wedeltruppe.

Die Beantwortung von Anforderungen ist das wahre Geheimniss der Verbindung mit einem Pferde und die grundlegende Voraussetzung für weitere Ausflüge. Es handelt sich um ein zweistufiges System, das aus zwei Bewegungsabläufen besteht: Vorne und hinten. Die Pferde sollten erlernen, sich auf einer geradlinigen Strecke nach vorne und hinten zu begeben (auch wie ein Yo-Yo). Wedel mit dem Strick, wenn nötig mit Strick und angehobenem Daumen, so dass Ihr Ross nach hinten geht.

Dieses unangenehme Erlebnis wird Ihr Tier zu vermeiden suchen und einen Rückschritt machen. Lass dein Ross fühlen, dass das, was er getan hat, richtig war. Wiederholen Sie diese Aufgabe, bis Ihr Vierbeiner nach hinten rennt, bis das Tau fertig ist. Jetzt laden Sie Ihr Hauspferd ein, zu Ihnen zurückzukehren.

Sammle das Drahtseil rythmisch, überreiche es einander, als ob du das Drahtseil wickeln müsstest. Falls Ihr Tier nicht reagieren sollte, packen Sie das Drahtseil enger. Tritt er einen Gang zu dir, öffne deine Handflächen und fange das Tau rhytmisch, ohne wie zuvor geschildert zu ziehen. Sobald das gesuchte Tier ankommt, streicheln Sie es und schicken Sie es dann nach hinten und bringen es dann nach vorne zu Ihnen, bis die Aufgabe sehr einfach ist.

Mit Jo-Jo Game können Sie das gesuchte Tier zurück durch eine Kavalettigasse oder durch einen Flaschenhals (Tür oder Aufhänger) schick. Man kann es über einen Cavaletti nach hinten klettern und dann wieder nach vorne usw. zurück. Bei weiteren Übungsaufgaben kann es vorkommen, dass das Tier durch den Rückstoß vortritt.

Die Rangliste wird auch durch das Yo-Yo-Spiel geregelt. Lediglich höherrangige Versuchstiere haben die Möglichkeit, das Tier aus der Herde zu vertreiben. Im Rahmen dieses Spiels lernen die Pferde, sich auf Kreisen und Halbkreisen voller Selbsvertrauen zu fortzubewegen. Der Kurs vermittelt das Verständnis, wann man den Gang und die Ausrichtung ändern muss und wann man im selben Gang gleichmässig weitermachen muss.

Kreisendes Wild ist nicht ausladend. Es erfährt, dass es seine Aufgabe ist, den Gang zu halten, bis ihm etwas anderes gesagt wird. Während des Longierens verläuft das Gespann im Kreise endloser Schläge, die Gerte bekommt die Geschwindigkeit. Das Kreisspiel bringt dem Pferde bei, auszulaufen und herumzulaufen, während Sie sich bequem auf Ihren Stock in der Mitte abstützen.

Es ist das Problem, das Pferde ganz allein zu belassen, solange es das macht, was du willst. Mindestens 2 Umläufe sollten das Pferde und maximal 4 Umläufe durchführen, dann wird es uninteressant und die Fahrtrichtung sollte umgestellt werden. Sie sind auf dem Weg, Ihr Hauspferd geistig, seelisch und körperlich gesund zu machen.

Machen Sie das Drahtseil lang, kurz, stellen Sie Obstacles und Spielzeug auf, Sie werden großartige Resultate vorfinden. Im Kreisspiel lernen die Pferde, nur auf Wunsch Richtungswechsel und Geschwindigkeitswechsel vorzunehmen, vom Gehen, Traben und Galoppieren abzusehen sowie präzise Gänge und Richtungswechsel zu machen. Im Rahmen dieses Spiels lernen die Pferde, sich zur Seite aufzustellen.

Um so besser Ihr Tier nach hinten und zur Seite geht, umso besser wird es andere Aufgaben erfüllen. Zuerst schiebt man seinen Schädel zur Hüfte, dann den hinteren Teil, dann den Schädel wieder....usw., bis es eine ebene Fahrt wird und das ganze Tier seitlich geht. Sie haben bereits im Fahrspiel erlernt, das gesuchte Tier zu vertreiben.

Bald wird es nicht mehr lange dauern, bis dein Tier begreift, was du von ihm willst. Bei seitlichem Laufen sollte Ihr Pferde die Füße kreuzen, was viel Überlegung verlangt. Seitwärtsspiele lehren das Pferde, sein linkes "denkendes Gehirn" öfter zu benutzen. Er eignet sich hervorragend für ungerichtete oder unsichere Pferde. Es wurde entwickelt, um das Tier an unbekannte, beengte Stellen zu bringen.

Bachläufe, Pferdetransporter, Waschplätze, Pferdetransporter. Die Pferde sind von Haus aus klaustrophobisch, sie verabscheuen schmale oder verschlossene Plätze. Mit dem Quetschspiel können Pferde in dieser Beziehung entspannter und munterer werden. Bitten Sie Ihr Haustier, durch den Raum zwischen Ihnen und der Mauer zu gehen. Bei einigen Tieren kann dies bereits sehr schmal sein, dann erhöhen Sie den Wandabstand auf 6m.

Reduzieren Sie den Abstand Schritt für Schritt, wenn das Pferde mehr Sicherheit in der Verarbeitung gewinnt. Mit 90 cm Länge beenden Sie das Game, es ist ungefähr so breit wie der Pferdeanhänger. Achten Sie darauf, dass es für Ihr Tier am Ende des Flaschenhalses immer bequem ist und Sie das Tau so lange stehen lassen, dass es läuft.

Dann drehst du dein Ross um und lässt es aus der anderen Seite durch den Flaschenhals rennen. Bei sicherem Sitz dieser Aufgabe ist es kein Hindernis, das gesuchte Tier in den Anhänger zu schieben, anstatt weiterzumachen. Das ist eine Tatsache, die ein Tier von vornherein nur dann überstehen kann, wenn es sie als harmlos ansieht oder flüchtet oder sich auf das Wissen des Leittiers stützt und seiner Wirkung nachgeht.

Beispiel: Sobald ein Pferde weiss, dass ein Loewe gefaehrlich ist, hat es keine mehr. Hier ist das Führungstier der Mensch und das Tier muss erlernen, den Verhaltensweisen des Menschen zu trauen und eine Lage als harmlos zu bezeichnen und den Anliegen des Menschen (Führungstier) zu entsprechen.

Auch interessant

Mehr zum Thema