Katzenspiele

Katzspiele

Cat Games stärken nicht nur die Bindung zwischen Ihnen und Ihrer Samtpfote, sondern helfen auch, Ihre Katze fit zu halten. Schaffen Sie dann Anreize, erstellen Sie einfache Katzenspiele und bringen Sie Action in den Alltag Ihrer Katze. Katzen sind als reine Fleischfresser oft wählerisch in Bezug auf ihre Futternapf. Katzspiele Bücher / Onlineshop jetzt günstig kaufen / In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an Büchern / Jetzt Angebot prüfen / KlappentextJagd auf Pelzmäuse, Federbüschelverschluss, hinter Bällen hertoben ? Die Katzen lieben nichts mehr, als zu spielen.

Wie man erkennt, ob seine Mutterübergewicht hat?

Sogar Hauskatzen - vor allem die kastrierten Haustiere - erhalten ein Gewichtsproblem, wenn sie mehr fressen, als ihr Energieverbrauch ausmacht. Wenn in den ersten Monaten des Lebens eine Katz zu viel gesättigt wurde, hat sie vermutlich auch permanent mehr Fettpölsterchen gebildet. Helfen Sie Ihrem Schatz, sein ideales Gewicht zu erhalten und Fettablagerungen durch Katzenspiele und viel Sport zu verhindern.

Nicht nur das Wohlergehen ist durch unnötige Pfunde beeinträchtigt, auch die gesundheitliche Belastung ist hoch - Katzensport ist daher absolut erforderlich. Fettleibigkeit bei der Katze kann das Gesundheitsrisiko für schwerwiegende Probleme wie Zuckerkrankheit oder Herz-Kreislauf- und Gelenkprobleme vergrößern. Aber auch Atemwegserkrankungen, Leberlipidose (Fettleber) und nicht-allergische Hautirritationen können die Folge von Fettleibigkeit bei der Katze sein.

Aber wie erkennt man bei Katernübergewicht? Sie können dies leicht an 3 Zeichen ablesen (ohne den Trick anwenden zu müssen, Ihre Hauskatze): Rippchen - streicheln Sie vorsichtig die Brust Ihrer kat. Auch wenn Sie etwas mehr Gewicht benötigen, ist Ihre Hauskatze wahrscheinlich zu dick. Körperbau - schauen Sie sich Ihre Hauskatze von oben an.

Bauchnabelfett - ein kleiner Bauch ist noch kein Grund zur Besorgnis, aber wenn die Tiere einen hängenden Bauch haben, der sie am Gehen hindert, ist es ein Anzeichen von Fettleibigkeit bei den Tieren. Mehr Informationen über das Thema Fettleibigkeit bei Ihrer Hauskatze findest du auch in unserem Beitrag "Ist deine Hauskatze zuett? Wenn Sie oder der TA feststellen, dass Ihre Hauskatze zu schwer ist, können zwei Punkte hilfreich sein.

Einerseits sollten Sie das Essen auf das vorgeschriebene Niveau zurückführen und es bei Bedarf durch ein besonderes Katzenfutter ersetzten. Andererseits sollten Sie für genügend Katzensport bürgen - zum Beispiel durch vielfältige Katzenspiele. Deshalb ist für Tiere, die ausschliesslich in einer Ferienwohnung wohnen, ein Gleichgewicht und ausreichende körperliche Betätigung besonders auffällig.

Eine erhöhte Lieblingsstelle auf der Fensterbank oder auf einem Kratzbaum bildet den beliebten Spionageplatz. Zusätzlich zur korrekten Ernährung der Katzen in Ihrem Haus sollten Sie Ihre Katzen auch zum Spiel anregen und zwei- bis dreimal täglich für 10 bis 15 Min. mitmachen. Durch diese Katzenspiele wird die Durchblutung angeregt, der Muskel-Skelett-System wird geschult und die Reaktions- und Motorikfähigkeiten der Katzen werden aufbereitet.

So kann das Training von Kätzchen sehr unkompliziert sein und sich auszahlen! Welche Spiele sind die besten für eine Gewichtsabnahme bei Katz? Die Katze bleibt bis ins hohen Lebensalter ein verspieltes Geschöpf und wir Menschen genießen auch die tägliche Spielrunde, weil sie die Beziehung zwischen Mensch und Katze fördert. Benutzen Sie den natürlichen Jagdtrieb, wenn Sie Katzenspiele aufführen.

Mit einem Katzenspielzeug, das an der Schnur durch die Ferienwohnung gezerrt wird - und schon kann das Fanggerät losgehen. Oftmals warten sie sehr lange bewegungslos vor einem Mauseloch, um aufzuschlagen. Es ist sehr wertvoll, dass die Katz eine Erfolgserfahrung mit dem Spiel buchen kann. Bei der Verfolgung eines Ziels, das sie nie in die Finger bekommt, kann sie den Wunsch verlieren, Katzenspiele zu treiben.

Die Tiere mögen auch keine Monotonie. Sie genießen es nicht, immer wieder dem gleichen Katzspielzeug nachzuspringen. So sind beispielsweise mit Laserpointern gute Voraussetzungen für Besitzer geschaffen, die sich nicht mit ihrer Hauskatze herumtreiben wollen. Auch andere Katzespielzeuge, die Ihren Jagdtrieb anregen, wie z. B. Staubwedel, Spielzeugmäuse und Bälle, sind ideal, um Ihre Wildkatze in Schwung zu bringen.

Sorg dafür, dass sie immer in Schwung ist! Dazwischen können Sie Ihrer Hauskatze natürlich eine kleine Auszeit geben und herrlich ruhig mit Ihrer Samttatze herumspielen, indem Sie sie reizen, schubsen oder ausprobieren. Inwiefern kann man die Tiere ermutigen, sich mehr zu bewegen? Die meisten Tiere sind empfindlich auf die Jahreszeit eingestellt.

In den Wintermonaten, in denen die Leuchtphasen verkürzt werden und nicht so viel vor dem Haus geschieht, verlieren vor allem Flachkatzen oft ihre Energie. Die daraus resultierende Massenträgheit zeigt sich bald in der Gestalt der kat. Sie können mit einem Gitarrenspiel, einem Gewürzpolster oder einem farbenfrohen Kräuterbouquet die Sinneswahrnehmungen Ihrer Katz in der Dunkelheit aufwecken.

Im Moment sind regelmäßige Katzenspiele besonders für die Kondition von Bedeutung. Darüber hinaus sollte der Kater genügend Gelegenheit zum Steigen und Kratzern haben. Ein Kratzbaum ist daher eine gute Wahl für Flachkatzen, aber auch für Freiluftkatzen. Sie sollte mind. eineinhalb Zentimeter hoch sein, damit sich auch Langbeinkatzen nach dem Spielen richtig ausstrecken können.

Damit behält Ihre Katz auch im Sommer ihre ideale Figur. Lernen Sie auch, wie Sie Ihre Hauskatze im Sommer und Herbst fit machen können. Ein bewegungsreiches Spiel der Tiere, vor allem der Flachkatzen, sollte mehrfach am Tag angeregt werden, um die eigene Leistungsfähigkeit zu steigern und Gewichtsprobleme zu vermeiden.

Auch interessant

Mehr zum Thema