50 cent Spiel

50-Jahre-Spiel

" 50 Cent Blut auf dem Sand". Mit 50 Cent: Blood on the Sand präsentiert sich das neueste Spiel des geschäftigen Musikers. Rap Superstar 50 Cent bekommt sein eigenes Computerspiel: Gibt es ein Spiel in Deutschland, weil ich es auf ebayde nicht gesehen habe, also sagen Sie mir bitte, ob das Spiel bereits in deutschen Geschäften wie z.B. Saturn existiert.

Das Spiel der nächsten Generation 50 Cent: Blood on the Sand verkaufte sich nur 56.000 Mal.

Das 50 Cent & The Game Rindfleisch ist nun endlich amtlich bekannt!

Animation kommentierte Instagram zuerst über den Anschlag von Manuelsen und räumte sein IG-Profil von allen außer dem neuen Posten und einer spotify Rekapitulation des vergangenen Kalenderjahres ab. Dort gibt er einen Überblick über seine Überlegungen zur Gewalttätigkeit in Gorex' Studio in Gelsenkirchen sowie darüber, wie ein Videofilm davon durch das Netzwerk zirkuliert.

Er sagt, dass Manuelsen mit einem Schmetterling gewappnet war und erklärt kurz, was zu den Kulissen gehöre, die aus dem Videofilm im Internet ausgeschnitten wurden. Unglücklicherweise akzeptierte Manuell meine damalige Entschuldigeigung nicht und so kam es, wie es kam. So kam ein Film ins Internet, der geschnitten und geschmacksneutral geschnitten wurde.

Diese haben das Volk mehrfach zurückgedrängt, konnten sich aber nicht in Gefährdung begeben, denn was willst du gegen mehrere Menschen tun, von denen Manuel, wie im Film zu sehen ist, einen Schmetterling in der Handfläche hat? Im Raum, in dem Gorex' Tocher auftritt? Doch wie bereits gesagt, wurde das Videomaterial speziell auf Maß geschnitten.

Mit diesen Informationen erfüllt er seine Aussage aus dem Film mit Inhalt und geht auch auf einen Aspekt mit Goreks ein, den viele kommentierende Fan im Netz mitbetonen. Animation hatte vorher mit einer Videodurchsage Mannuellsen herausgefordert, in der er ihm erläuterte, wie sich seine Ehefrau aufzuführen hat. Wir haben hier zusammengefaßt, wie sich die Antworten der verschiedenen Magazine und YouTuber auf das Videomaterial entwickelt haben:

Fünfzig Cent: Blood on the Sand: Die Rapperin macht einen Wutanfall.

Das Weltwirtschaftssystem ist vor Ort, George W. Bush ist nichts anderes als ein verblasstes Gedächtnis, die Bayer verliert Spiel auf Spiel, es gibt kaum Ausbaupakete für Die Simulationen 2 - so sind wir nicht verwundert, dass das neue Action-Spiel um den etwas gefühllosen Rapstar 50 Cent gut ist.

Dies gilt insbesondere für die Erzählung von 50 Cent: Blood on the Sand. Stellen Sie sich vor, Ihre besten Freundinnen und Kollegen ziehen Sie mit seiner G-Unit zu einem 50-Cent-Konzert. Der Curtis Jackson, das sind 50 Cent mit seinem bürgerlichen Vornamen, fühlt anscheinend ein riesiges Loch in seiner Brieftasche, weil 10 Mio. Euro an Löhnen vermisst werden.

Nun, das ist vor allem ein hartes Stück im Bauchbereich für jeden erfahrenen Spieltester. ¿Wie kann man ein solches Erzeugnis auch in der sehr knappen Spieldauer von fünf Std. aushalten? In diesem Fall ist die Lösung ganz einfach: Versuchen Sie, es nicht ernst zu genommen, sonst werden Sie mit diesem Litfassspiel für 50 Cent und Ihrer G-Unit keinen Spass haben - entweder Sie lieben es oder Sie hassen es.

Zwischendurch ist nicht viel Platz für den Geschmack. Genauso gering ist der Platz in den strikt geradlinigen Schnitten für die beiden spielbare Figuren, denn die Hauptperson, die dem Spiel den Namen gibt, ist nie allein auf der Suche nach dem Bling Bling Bling Schädel. Das Gameplay ist eine eindrucksvolle Erinnerung an eine äußerst grausame, sinnlose Orgie der Gewalt mit Gears of War's Perspektiv- und Abdeckungssystem, Max Payne's Zeitlupenmodus, den Schlägereien einer Bourne-Handlung und dem Combo-System des Clubs.

Hinzu kommen versteckte Plakate und Ziele in den Levels, die ein paar attraktive Statisten im Menu freischalten, darunter Musikvideos und Musiktitel, die in ihrer Abfolge in das Spiel integriert werden können. Auch auf der Wiedergabestation 3 kostet es 50 Cent: Blood on the Sand knapp drei Giga-Byte, wird an fairen Kontrollpunkten vollautomatisch aufbereitet.

Mal ehrlich: Diese Arbeit ist nichts anderes als ein erstaunlich stabiles Werbe-Spiel für einen alten Rap-Star und einen bisher nicht gekannten Pistolenschieber namens Raoul. Aber so sehr ich mich auch bemühe, dieses Spiel mit einem der gefühllosesten Charaktere aller Zeiten so sehr zu hasse, so sehr inspiriert mich das Spiel mit genau dieser geschickten Mixtur.

Auch interessant

Mehr zum Thema